Deine Briefwahlunterlagen bestehen aus:

  • einem Stimmzettel (weiß mit grünem Rand)
  • einem Stimmzettelumschlag (blau)
  • einer Eidesstattlichen Erklärung (weiß)
  • einer Anleitung
  • einem Rücksendeumschlag (grün)

So wählst du

  1. Auf dem Stimmzettel kannst du für jede*n Kandidat*in ein Kreuz vergeben (“Ja”, “Nein” oder “Enth”).
  2. Lege den Stimmzettel in den blauen Stimmzettelumschlag und klebe diesen zu.
  3. Auf der “Eidesstattlichen Erklärung” deine Adresse eintragen und mit Datumsangabe persönlich unterschreiben.
  4. eidesstattliche Erklärung gemeinsam mit dem blauen Stimmzettelumschlag in den grünen Rücksendeumschlag stecken.
  5. Rücksendeumschlag zukleben und über die Deutsche Post AG zurücksenden. Du benötigst hierfür keine Briefmarke, das Porto zahlt die GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz.

Zeitplan

✅ Sonntag, 11.04.2021, bis 10 Uhr:

Prüfe deine hinterlegte Adresse unter https://netz.gruene.de/group/dgn/mitgliedschaftsdaten.
Melde dich bei Fehlern per Mail an buero[ät]gj-rlp[punkt]de.

✅ Sonntag, 10.04.2021, 10 bis 18 Uhr:

Die Liste aller stimmberechtigten Mitglieder wird erstellt und die Adressetiketten gedruckt. Die Briefwahlunterlagen werden zusammengestellt und versandfertig gemacht.

✅ Montag, 12.04.2021, bis 17 Uhr

Die Briefwahlunterlagen werden bis zur Versandschlusszeit bei der Post eingeliefert.

✅ ab Dienstag, 13.04.2021

Die Briefwahlunterlagen kommen bei dir an.

Wenn die Unterlagen am Mittwoch abend noch nicht angekommen sein sollten oder unvollständig sind (wir sind auch nur Menschen und bei 700 Briefen können Fehler passieren), melde dich per Mail an buero[ät]gj-rlp[punkt]de mit Angabe deiner aktuellen Anschrift.
Sollten die Unterlagen aufgrund einer fehlerhaften Adresse zurückkommen, wird die betroffene Person per Mail kontaktiert. Die Unterlagen werden zeitnah erneut gesendet, sobald eine neue Adresse vorliegt.

✅ Samstag, 24.04.2021, 12 Uhr

Einsendefrist. Es gilt der tatsächliche Eingang, nicht der Poststempel. Ggfs. noch bei der Post eingelagerte Rücksendungen werden abgeholt.

✅ Samstag, 24.04.2021, ca. 12:15 Uhr

Die Auszählung startet. Die Briefe werden geöffnet, die Eidesstattliche Erklärung geprüft (vorhanden, vollständig, Person ist stimmberechtigt) und die Stimmzettelumschläge anschließend seperat gesammelt. Im Anschluss werden die Stimmzettelumschläge geöffnet und ausgezählt.

✅ Samstag, 24.04.2021, ca. 13 Uhr

Feststellung und Veröffentlichung des Ergebnisses